Datensicherung für Hannover

Wir unterstützen Ihr Unternehmen bei der Sicherung Ihrer Daten in Hannover

Warum Backups in der heutigen Zeit immer wichtiger werden

Backups und der damit verbundene Schutz von Unternehmensdaten werden in der heutigen Zeit immer wichtiger. Längst ist der Verlust von Daten kein reines „Ärgernis“ mehr, sondern wird gerade für Unternehmen schnell existenzbedrohend.

Wenn Sie dieses Thema in Ihrem Unternehmen bisher vernachlässigt oder sogar bereits schlechte Erfahrungen damit gemacht haben, sollten Sie das unbedingt ändern, damit in Zukunft das wichtigste Gut Ihres Unternehmens abgesichert ist: Ihre Daten.

Daten werden immer wichtiger - und das birgt auch Gefahren

Datensicherung wird deshalb immer wichtiger, weil schlichtweg die Daten selbst immer wichtiger werden. Daten – vor allem jene von Unternehmen – sind in der heutigen Zeit das wichtigste Gut. Im privaten Bereich auch gerne als „neue Währung des Internets“ bezeichnet, haben Daten auch für Unternehmen einen sehr hohen Wert.

Dieser Wert birgt gleichzeitig eine hohe Gefahr für jedes Unternehmen: Egal ob etwa Kundendaten, Mitarbeiterdaten, Produktionsdaten, Verträge oder auch Baupläne und die damit verbundene Software. All dies sind extrem wichtige und sensible Daten, deren Verlust oder Beschädigung katastrophale Folgen haben kann.

Eine Gefahr liegt beispielsweise in der Tatsache, dass heutzutage auf alle Unternehmensdaten auch mobil über Notebooks, Tablets oder Smartphones zugegriffen werden kann. Da die Daten auf diesen mobilen Geräten häufig auch verändert oder ersetzt werden, besteht im Falle eines Geräteverlustes gleichzeitig auch der Verlust der darauf befindlichen Daten, wenn keine entsprechenden Backup Strategien zum Einsatz kommen.

Noch gefährlicher und in der heutigen Zeit leider immer häufiger verbreitet sind Angriffe speziell auf Unternehmen durch sog. Ransomware. Hierbei werden die sensiblen Daten von Kriminellen gezielt verschlüsselt, um das Unternehmen dann um hohe Geldbeträge zu erpressen, damit die Daten wieder entschlüsselt und freigegeben werden.

Durch die vergleichsweise kurze, oberflächliche Berichterstattung darüber in den Medien entsteht oft der Eindruck, dass Sie solchen Angriffen als Unternehmen machtlos gegenüberstehen. Das stimmt so jedoch nicht, denn mit den richtigen Backup Strategien können Sie sich effektiv schützen.

Kriminelle löschen Backups: Die 3-2-1-1-0 Strategie hilft

Gerade beim oben genannten Angriff durch Ransomware reicht nicht nur die Durchführung einer einfachen Datensicherung aus. Denn bei einer solchen Attacke gehen Kriminelle noch einen Schritt weiter: Die vorhanden Daten werden nicht nur verschlüsselt, sondern auch die Backups dieser Daten werden gezielt gelöscht. Damit soll verhindert werden, dass das jeweilige Unternehmen seine Systeme einfach neu hochfährt und die damit verbundenen Daten wieder zurückspielt.

Doch keine Sorge: Wenn Sie in Ihrem Unternehmen auf die richtigen Backup Strategien setzen, können Sie dieses Szenario verhindern. Hier hilft die sog. 3-2-1 Strategie. Sie besagt, dass im Zuge der Datensicherung zunächst einmal drei Kopien aller Daten durchgeführt werden. Von diesen drei Kopien befinden sich zwei auf unterschiedlichen Datenträgern und eine sogar außerhalb des Unternehmens.

Im Falle eines Angriffs durch Ransomware würde das bedeuten, dass zumindest die externe Sicherung (beispielsweise in einer Cloud) von diesem Angriff verschont bleiben würde. Die Sicherung in einer Cloud bedeutet jedoch, dass grundsätzlich eine Verbindung zum Unternehmen besteht. Dies bedeutet wiederum, dass auch die Ransomware diesen Umstand erkennen und für sich nutzen könnte. Auch kann es durchaus vorkommen, dass sich bei den Sicherungen Fehler einschleichen, durch die die Daten im Ernstfall nicht mehr vollständig wiederhergestellt werden können.

Aus diesen Gründen wurde die 3-2-1 Strategie angepasst und entwickelte sich schließlich zur erweiterten 3-2-1-1-0 Strategie. Hier wird neben den drei Grundsicherungen auf zwei unterschiedlichen Datenträgern und der externen Sicherung auch eine zusätzliche Offline-Sicherung durchgeführt. Schließlich wird gewährleistet, dass die Backups immer auch geprüft werden, damit sie keinerlei (also 0) Fehler aufweisen.

Bei der Nutzung mobiler Geräte ermöglicht die externe Datensicherung – beispielsweise in einer Cloud – den stetigen Austausch zwischen Gerät und Unternehmen, was wiederum die Daten auf den Geräten absichert und im Falle eines Geräteverlustes auch den Verlust der Daten verhindert.

Immer die vollen Daten sichern oder nur die Änderungen?

Bei einer umfänglichen Datensicherung geht es auch immer um die Frage, ob stets die vollständigen oder nur die geänderten Daten gesichert werden sollen. Die Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten liegen auf der Hand:

Eine zu jeder Zeit vollständige Sicherung ist die technisch einfachste Variante und gewährleistet, dass alle Daten stets komplett aus einer Sicherung wiederhergestellt werden können. Dieses Vorgehen kostet beim Backup jedoch auch viel Zeit und mehr Speicherplatz.

Sollen beim Backup allerdings immer nur die jeweils geänderten Daten gesichert werden, spart dies wiederum Speicherplatz und Zeit. Voraussetzung ist hier, dass zumindest eine vollständige Sicherung existiert. In den nachfolgenden Sicherungen werden dann immer nur die jeweiligen Änderungen gespeichert.

Der Nachteil dieser Methode ist der, dass bei der Wiederherstellung später alle aktuellen Daten aus unterschiedlichen Sicherungen zusammengesucht werden müssen. Das bedeutet, dass mehr Zeit beansprucht wird und die gesamte Kette der Wiederherstellung fehlerfrei nachvollziehbar sein muss.

Welche Methode für Sie die ideale ist, hängt letztlich von den Begebenheiten, der Art der Daten und den Strukturen Ihres Unternehmens ab. Dies alles kann jedoch individuell analysiert und entsprechend umgesetzt werden.

Wie oft sollten Backups durchgeführt werden?

Wie häufig Backups durchgeführt werden sollten (wöchentlich, täglich oder sogar stündlich) hängt maßgeblich von der Wichtigkeit der jeweiligen Daten ab. Hier gibt es verschiedene Backup Strategien.

Eine bekannte ist die sog. „First in, First out“-Strategie (FIFO). Hier wird fortlaufend gesichert. Sind alle Speichermedien bzw. der Speicherplatz eines Mediums erschöpft, so wird jedes Mal die älteste Version der Sicherung gelöscht.

Die am häufigsten genutzte Strategie bei Datensicherungen ist die sog. „Großvater-Vater-Sohn“-Strategie. Sie wird auch als Generationenprinzip bezeichnet und bedeutet, dass das „Sohn“-Backup jeden Werktag erstellt wird, während das „Vater“-Backup am Ende einer jeden Woche und das „Großvater“-Backup am Ende des Monats erstellt wird. Diese Variante hat den Nachteil, dass viele Sicherungen auf vielen unterschiedlichen Speichermedien notwendig sind.

Einen guten Kompromiss zwischen der Anzahl an Sicherungen und den vorhandenen Speichermöglichkeiten bietet die Methode „Türme von Hanoi“. Hier wird beispielsweise das erste Medium nur alle zwei Tage, das zweite Medium nur alle vier Tage und das dritte Medium nur alle acht Tage beschrieben. Dadurch reichen drei Medien aus, um jeweils ein Backup von vor vier Tagen zu besitzen, bevor die älteste Sicherung dann am fünften Tag gelöscht wird.

Wir ermöglichen eine umfangreiche Datensicherung in Hannover

Unsere Backup Strategien sichern die Daten Ihres Unternehmens vor Datenverlust und Angriffen durch Ransomware ab. Wir analysieren Ihre Unternehmensstruktur und finden eine für Sie individuell angepasste Lösung.

Im Zuge dessen ermöglichen wir auch die Sicherung außer Haus bei einem Cloudanbieter. Dies geschieht DSGVO-konform in Deutschland – auf Wunsch auch in Hannover.

Sicherung Ihrer Clients und Server

Wir sichern nicht einfach nur die einzelnen Daten Ihres Unternehmens, sondern auch die kompletten Clients und Server, um so eine maximale Absicherung zu gewährleisten.

Die Überwachung der Backups und der Integrität der Daten

Sowohl Ihre Sicherungen als auch die gesamten Strategien werden von uns streng überwacht, um die Integrität der Daten sicherzustellen. Hierbei überprüfen wir fortwährend, ob die jeweils eingesetzte Strategie konsistent ist, die einzelnen Sicherungen vollständig sowie fehlerfrei sind und die Wiederherstellung der Daten innerhalb eines festgelegten Zeitraums durchgeführt werden kann.

Kostenlos ein ausführliches Erstgespräch vereinbaren

Vielleicht haben Sie in Ihrem Unternehmen bereits schlechte Erfahrungen mit Serverangriffen oder Datenverlust gemacht. Oder vielleicht hat Sie der zeitliche Aufwand bei der Umsetzung einer umfänglichen Strategie bisher abgeschreckt.

Falls ja, dann können wir Sie beruhigen: Professionelle und umfängliche Backup Strategien sind kein Hexenwerk. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Unternehmensdaten künftig abzusichern und vor Angriffen zu schützen.

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns, um kostenlos ein ausführliches Erstgespräch zu vereinbaren. Wir analysieren Ihre Unternehmensstruktur und finden so das individuell auf Sie und Ihr Unternehmen zugeschnittene Konzept zur regionalen Datensicherung in Hannover.

Kontaktieren Sie uns

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen vorwärts mit einer modernen IT-Lösung von Informatikheld.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden